ABS – Ambulanter Beratungs- und Servicedienst

Inhaltsverzeichnis

Wir – der Ambulante Beratungs- und Servicedienst (ABS) – haben uns als Teil der regionalen Offenen Behindertenarbeit zum Ziel gesetzt, die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben zu sichern und zu verbessern. Gemeinsam mit Betroffenen, deren Angehörigen und Freunden, aber auch mit Vereinen und Gruppierungen arbeiten wir als Anlauf- und Beratungsstelle daran, diese Inklusion zu fördern und zu leben.

Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit steht die Information und Sensibilisierung der Öffentlichkeit über und für die Belange von Menschen mit Behinderung im Vordergrund. Ein Schwerpunkt hierbei ist es, über die Ziele und Inhalte der UN – Behindertenrechtskonvention zu informieren.

Unsere Aufgaben im Überblick:

Viele Fragen zu einem Leben mit Behinderung?

Sie sind Betroffener und fragen sich, wie Sie Ihre Zukunft gestalten können? Als Angehöriger oder Freund wollen Sie dabei gerne unterstützen? Sie wünschen sich aufgrund Ihrer Behinderung Hilfen im Alltag, um selbstständiger zu werden, oder Sie suchen passende Freizeitmöglichkeiten und möchten Freundschaften knüpfen? Als Angehöriger benötigen Sie Hilfe, Ratschläge und Entlastung? Sie fragen sich, welche passenden Wohnformen und finanziellen Hilfen es gibt oder benötigen Unterstützung beim Stellen von Anträgen? Vielleicht möchten Sie aber auch nur Hilfe dabei, Ihren persönlichen Bedarf an Unterstützung und Ihre Wünsche zu formulieren, um damit Ihr Ziel eines glücklichen Lebens zu verwirklichen?

Wir sind da und unterstützen Sie!

Gemeinsam mit Ihnen verfolgen wir ein Ziel: Wir möchten Sie dabei unterstützen den Weg in ein möglichst selbstbestimmtes und erfülltes Leben zu gehen. Sie sollen gleichberechtigt teilhaben am Leben in der Gesellschaft – so wie es die UN-Behindertenrechtskonvention besagt. Dafür stehen wir an Ihrer Seite! Unser Team aus qualifizierten und erfahrenen Fachkräften sucht für Sie, als Mensch mit Behinderung, aber auch für Ihre Angehörigen die optimale Lösung für Ihre Situation. Wir eröffnen Möglichkeiten, die wir dann miteinander in die Tat umsetzen können, um gemeinsam Inklusion zu leben.

Das bieten wir an

+ Beratung

  • Vermittlung von Hilfen im Alltag
  • Information zu geeigneten Freizeitmöglichkeiten, Wohnformen und Arbeitsmöglichkeiten
  • Vermittlung finanzieller Hilfen
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen
  • Vereine oder Gruppierungen beraten und unterstützen wir bei Fragen und Umsetzung zum Thema Inklusion
  • Die Beratung ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht.

+ Familienentlastender Dienst

  • Stunden- oder tageweise Betreuung innerhalb oder außerhalb des familiären Umfelds
  • Begleitung bei Freizeitaktivitäten
  • Assistenz in allen erforderlichen Bereichen

+ Freizeit, Bildung und Begegnung

  • Freizeitclubs und Hobbygruppen
  • Unternehmungen am Abend, Wochenende oder in der Urlaubszeit
  • Bildungsangebote
  • Freizeiten

Normalerweise finden Sie an dieser Stelle unser Programm – coronabedingt gibt es jedoch derzeit leider keine Angebote!

Ansprechpartner

Angebote