Beratung für Menschen mit Behinderung

Inhaltsverzeichnis

Zum Angebot des Ambulanten Beratungs- und Servicedienstes für Menschen mit Behinderung (ABS) gehört unter anderem die trägerunabhängige Beratung, insbesondere über Angebote aus dem Sozialraum.

Unsere Beratung wendet sich

  • an Menschen mit Behinderung
  • an die Angehörigen von Menschen mit Behinderung
  • aber auch an Institutionen, die beispielsweise Unterstützung bei der Umsetzung der Inklusion benötigen

Die Beratung ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht.

Weitere Schwerpunkte

Freizeit-, Bildungs- und Begegnungsmaßnahmen

In diesem Bereich ist das Angebot breit gefächert. Es gibt einmalige Angebote zu einem Thema oder Anlass, wie beispielsweise neutrale Informationen zum Thema Wahlen, Besuche von Museen oder Freizeitparks. Weiterhin gibt es regelmäßige Angebote wie monatliche Freizeitclubs oder gar wöchentliche Angebote, wie einen Lese- oder Englischkurs.

Normalerweise finden Sie an dieser Stelle unser Monatsprogramm – coronabedingt gibt es jedoch derzeit leider keine Angebote!

Öffentlichkeitsarbeit

Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit steht die Information und Sensibilisierung der Öffentlichkeit über und für die Belange von Menschen mit Behinderung im Vordergrund. Ein Schwerpunkt hierbei ist es, über die Ziele und Inhalte der UN – Behindertenrechtskonvention zu informieren.

Ansprechpartner

Einrichtung