Entlastungsleistungen und hauswirtschaftliche Unterstützung

Inhaltsverzeichnis

Wenn man im Alltag Hilfe braucht, ist die Diakonie Bayreuth da: Wir bieten mit unserem ABS – Ambulanter Servicedienst für Menschen mit Behinderung und unseren Zentralen Diakoniestationen Bayreuth und Bad Berneck sowohl Menschen mit Behinderung als auch Senioren Unterstützung – sprechen Sie uns an.

Angebot des ABS

Im Rahmen der Entlastungsleistungen oder der Verhinderungspflege bietet der ABS nicht nur für Menschen mit Behinderung, sondern auch für Senioren, die über einen Pflegegrad verfügen, verschiedene Dienstleistungen an:

  • haushaltnahe Dienstleistungen wie beispielsweise Einkaufen für oder mit dem Klienten
  • Unterstützung in der Haushaltsführung
  • Begleitung bei Arztbesuchen
  • Alltagsbegleitung, wie beispielsweise gemeinsame Spaziergänge, vorlesen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten
    … oder eine Kombination aus mehreren dieser Angebote.

Behandlungspflege darf der ABS jedoch nicht durchführen: Hierfür wenden Sie sich bitte an die Zentralen Diakoniestationen Bayreuth oder Bad Berneck.

Angebott der Zentralen Diakoniestationen

Im Rahmen der Entlastungsleistungen oder der Verhinderungspflege bieten die Zentralen Diakoniestationen Bayreuth und Bad Berneck für alle, die über einen Pflegegrad verfügen, verschiedene Dienstleistungen an:

  • haushaltnahe Dienstleistungen wie beispielsweise fußläufiges Einkaufen für oder mit dem Klienten (Mitnahme im Dienstauto aus versicherungsrechtlichen Gründen leider nicht möglich)
  • hauswirtschaftliche Versorgung
  • Alltagsbegleitung, wie beispielsweise gemeinsame Spaziergänge, Vorlesen, Begleitung bei Freizeitaktivitäten
    … oder eine Kombination aus mehreren dieser Angebote.

Anders als in den Pflegegraden 2 bis 5 kann der Entlastungsbetrag in Pflegegrad 1 auch für Leistungen ambulanter Pflegedienste im Bereich der körperbezogenen Selbstversorgung eingesetzt werden. Das bedeutet, dass in Pflegegrad 1 der Entlastungsbetrag beispielsweise auch für die Unterstützung durch einen Pflegedienst beim Duschen oder Baden genutzt werden kann (siehe www.bundesgesundheitsministerium.de/service/pflegeleistungs-helfer/sonderfall-pflegegrad-1.html).

Ansprechpartner

Einrichtung