Ev. Kindergarten Kreuz – Außenstelle Meyernberg

Inhaltsverzeichnis

Die Außenstelle des Kindergartens Kreuz befindet sich in einem Pavillon im Stadtteil Meyernberg, mit Nähe zu Wald und Natur. Die Kita wird von Kindern im Alter von zwei bis sieben Jahren besucht. Eine Besonderheit sind die lichtdurchflutetem Räume sowie die kleinen Gruppen mit besonders individuellen Bildungs- und Förderangeboten.

Im pädagogischen Bereich ist ausschließlich Fachpersonal mit langjähriger Erfahrung beschäftigt. Es besteht die Möglichkeit, Kinder mit besonderen Bedürfnissen zu fördern. Die Einrichtung arbeitet integrativ und hat ein Konzept für sozial-integrative Plätze entwickelt, die inzwischen stadtweit auf verschiedene Kitas Übertragung gefunden hat.

Es findet zudem besondere Sprachförderung für Kinder statt, insbesondere auch für Kinder, die Deutsch als Zweitsprache lernen. Die Sprachförderkraft ist regelmäßig vor Ort zur Unterstützung und Förderung der alltagsintegrierten Sprachförderung und wird überwiegend aus Bundesmitteln finanziert (siehe Schwerpunkte: Programm „Sprach-Kita“).

Im Moment besteht die Möglichkeit eines kostengünstigen Bustransfers aus allen Stadtgebieten der Stadt Bayreuth.

Schwerpunkte

Das Leitziel unserer Arbeit ist es, das Kind in seiner Persönlichkeit zu fördern und zu fordern, Schwächen zu schwächen, Stärken zu stärken und den Kindern ein bewusstes Lernen zu ermöglichen.

Grundlage unseres pädagogischen Konzepts ist der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan. Die gesetzliche Grundlage ist das Bayerische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz.

Wir nutzen die frühe Kindheit als die lernintensivste und prägendste Phase für unsere Bildungs- und Erziehungsarbeit. Diese beinhaltet soziale, emotionale und religiöse Erziehung sowie Gewalt- und Suchtprävention.

Wir sind im Bundesprogramm „Sprach-Kita“, das auf drei Säulen steht:

  • alltagsintegrierte sprachliche Bildung
  • Inklusion
  • Erziehungspartnerschaft mit den Eltern: Wir sehen uns in einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern. Zum Wohle der Kinder und ihrer Familien wollen wir eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen.

Wir sind eine Sprach-Kita mit einer zusätzlichen Fachkraft für Sprach-Kitas des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Schwerpunkte sind: alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik und die Zusammenarbeit mit Familien.

Dreimal pro Woche bieten wir für die künftigen Schulanfänger eine Vorschulerziehung an, die ihnen den Übergang in die Schule erleichtern soll. Hierbei besteht eine Kooperation mit der Schule. Bei Bedarf kommen zusätzliche Fachkräfte in unsere Einrichtung, zum Beispiel aus der Logopädie.

Organisatorisches im Tageslauf

Öffnungszeiten:
7.45 Uhr Eintreffen der Kinder mit dem Kindergartenbus

Essen und Trinken:
Nach dem Eintreffen der Kinder: gemeinsames Frühstück
12.30 Uhr: frisch zubereitetes Mittagessen durch eine hauswirtschaftliche Kraft. Die Eltern haben täglich die Möglichkeit anzumelden und abzubestellen.

Es werden Getränke sowie frisches Obst und Gemüse angeboten.

Sonstiges:

  • für die kleinen Kinder gibt es einen Schlafraum zur Mittagsruhe
  • wir haben einen durchstrukturierten Nachmittag, dessen Schwerpunkt unsere individuelle Hausaufgabenbetreuung darstellt

Team

Im pädagogischen Bereich ist ausschließlich Fachpersonal mit langjähriger Erfahrung beschäftigt. Es besteht die Möglichkeit, Kinder mit besonderen Bedürfnissen zu fördern. Das pädagogische Personal wird stundenweise durch eine hauswirtschaftliche Kraft unterstützt, die das Mittagessen täglich frisch zubereitet.

Fotogalerie

Weiterführende Informationen

Aktuelle Informationen und Anmeldung über LITTLE BIRD !

Ansprechpartner

Einrichtung