• Diakonie Bayreuth
  • Sozialpädagogen/Psychologen/Gesundheits- und Krankenpfleger/geeignete psychiatrisch-therapeutische Fachkräfte (m/w/d) für das Krisenteam Oberfranken

Sozialpädagogen/Psychologen/Gesundheits- und Krankenpfleger/geeignete psychiatrisch-therapeutische Fachkräfte (m/w/d) für das Krisenteam Oberfranken

  • geringfügige Beschäftigung
  • ab sofort

Mit der Einführung des Bayerischen Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz (Bay.PsychKHG) werden in allen bayerischen Bezirken Krisendienste für Menschen in seelischen Notlagen errichtet. Diese umfassen jeweils eine Leitstelle und, daran angegliedert, mobile Teams. Die Leitstellen sind rund um die Uhr telefonisch erreichbar und aktivieren im Bedarfsfall die mobilen Teams der zuständigen Region. Diese fahren im Tandem, bestehend aus zwei Fachkräften, „zum Ort der Krise“, um die Situation vor Ort zu klären, zu deeskalieren, den jeweiligen Hilfebedarf oder eine eventuelle Gefährdung einzuschätzen und weitere notwendige Schritte einzuleiten. Ziel der Krisenversorgung ist es, durch einen einfachen Zugang und zeitnahe Interventionen die psychische Notsituation der Anrufenden ambulant aufzufangen. So sollen stationäre Behandlungen, insbesondere Unterbringungen und Zwangsmaßnahmen, vermieden und Suizide verhindert werden.

Das zeichnet Sie aus:
Zur Umsetzung der Bereitschaftszeiten wird Fachpersonal benötigt:

  • Sozialpädagogen (m/w/d)
  • Psychologen (m/w/d)
  • Gesundheits- und Krankenpfleger für Psychiatrie (m/w/d) oder
  • geeignete psychiatrisch-therapeutische Fachkräfte (m/w/d)

Die Vergütung der Dienste an den Abenden, Wochenenden und Feiertagen (AWF) erfolgt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung. Die Erstschulung, weitere regelmäßige Schulungsangebote und die Fahrtkosten werden ebenfalls übernommen.

Fühlen Sie sich angesprochen oder haben Sie Fragen?
Melden Sie sich bitte bei Martin Schuster unter Tel. 09281 837530, Mobil 0175 72051164 oder per Mail unter: .

Oder nutzen Sie unser Bewerbungsformular: