Fachkraft für Arbeits- und Berufsbildungsförderung (m/w/d) am Standort Bayreuth

  • ab 01.03.2023
  • 40 Wochenstunden
  • befristet auf 2 Jahre nach § 14 Abs. 2 TzBfG

Die Lebenswerk gGmbH – ein Unternehmen der Diakonie Bayreuth – beschäftigt an sechs Standorten in der Region über 800 Menschen mit und ohne Behinderung. Mit der Prämisse der Verbindung von Selbst-bestimmtheit und Kundenorientierung gestalten wir dabei vielfältige Produktions- und Dienstleistungsprozesse. Im Bestreben eines Jeden nach Selbständigkeit und größtmöglicher gesellschaftlicher Teilhabe begleiten und befähigen wir erwachsene Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen auf diesem Weg.

Auf diese Aufgaben dürfen Sie sich freuen:

  • Betreuung, Anleitung und Förderung der Mitarbeitenden mit Behinderung im Rahmen des Gruppendienstes in den Werkstätten in Bayreuth, Schwerpunkt Metallbearbeitung
  • Umsetzung und Dokumentation der individuellen Förderplanung
  • Erarbeitung und Durchführung von Gruppenangeboten
  • Gestaltung der Arbeitsplätze und Produktionsabläufe
  • Qualitative Ausführung der Kundenaufträge

Das zeichnet Sie aus:
Neben Ihrer fachlichen Kompetenz als Facharbeiter (m/w/d) aus dem Bereich der Metallbearbeitung/ Zerspanungsmechanik oder einer gleichwertigen Ausbildung verfügen Sie über folgende Eigenschaften:

  • Mindestens zweijährige Berufserfahrung in Industrie oder Handwerk
  • Sicherer Umgang mit spanabhebenden Maschinen in der Metallverarbeitung
  • Erfahrung in der Förderung von Menschen mit geistiger Behinderung wünschenswert
  • Kenntnisse in der Programmierung und Einrichtung von CNC-Maschinen wünschenswert
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Hohe Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Selbständigkeit und Flexibilität in der Umsetzung von Arbeitsprozessen und -aufgaben

Das bieten wir Ihnen:
Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung. Sie arbeiten in einem freundlichen und motivierten Team, in dem Kooperation große Bedeutung hat. Ihre Kreativität ist in der Weiterentwicklung unserer Arbeitsbereiche stets gefragt. Berufliche Weiterbildung ist uns wichtig und Sie erhalten entsprechende Angebote und Möglichkeiten. Sie erhalten eine leistungsgerechte und attraktive Vergütung in der Entgeltgruppe E8 gemäß AVR Bayern, zahlreiche Arbeitgeberleistungen, z. B. eine betriebliche Altersvorsorge und 12,8 Monatsgehälter. Darüber hinaus dürfen Sie sich über 33 freie Tage freuen.

Das Lebenswerk fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Wir wünschen die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche oder einer anderen ACK-Kirche. Eine Rücksendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen erfolgt ausschließlich im beigefügten adressierten und frankierten Rückumschlag.

Nähere Informationen erhalten Sie von Herrn Jörg Schoberth unter der Tel.-Nr. 0921- 799 74-21 oder Sie besuchen uns im Internet unter www.lebenswerk.org.

Fühlen Sie sich angesprochen, den diakonischen Auftrag des Lebenswerks mit zu gestalten und zu leben? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – bevorzugt per Mail – mit dem Betreff
„Fachkraft für Arbeits- und Berufsbildungsförderung “ bitte an:

Oder nutzen Sie unser Bewerbungsformular:

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner