Auf einen Blick
06.03.2020

Kita Saas der Diakonie Bayreuth freut sich über 600 €

Siedlerbund Bayreuth-Saas e. V. spendet Erlös seiner Waldweihnacht

Die Spendenübergabe: Kinder der KiTa mit Daniel Rupprecht (Leiter Kinder- und Jugendhilfe der Diakonie Bayreuth), Manuel Ramming (2. Vorsitzender Siedlerbund), Martina Fluhrer (stv. Einrichtungsleitung), Julia Schieneis (Vorsitzende Elternbeirat) und Verena Greim (Elternbeirat Krippe) – Foto: Andreas Harbach

Am 06.02.2020 fand in der evangelischen Kita Saas der Diakonie Bayreuth eine Spendenübergabe statt: Der Siedlerbund (Siedler- und Eigenheimervereinigung Bayreuth-Saas e. V.) übergab 600€ an die Einrichtung. Daniel Rupprecht (neuer Leiter der Kinder- und Jugendhilfe der Diakonie Bayreuth) und Martina Fluhrer (stv. Einrichtungsleitung) nahmen den Betrag dankend von Manuel Ramming (2. Vorsitzender des Siedlerbundes) in Empfang.

Es ist eine schöne und bei den Kindern heiß ersehnte Tradition: Immer nachmittags am 2. Advent ist es seit vielen Jahren soweit – dann richtet der Siedlerbund für die Bewohner der Saas und die Kinder der evangelischen Kita Saas eine Waldweihnacht am Waldfestgelände aus. Bei Glühwein und Kinderpunsch, mit Bratwürsten und musikalischer Umrahmung des Posaunenchors finden sich Groß und Klein zu festlicher Stimmung im Wald ein.

Zum jährlich wechselnden Motto unterstützt die Kita Saas die Aktion mit verschiedenen Stationen für die Kinder und mit einem Stand vom Elternbeirat, an dem Waffeln verkauft werden. Am Ende der Veranstaltung freuen sich die Kleinen dann zudem über eine Geschenktüte, die mit Unterstützung des Elternbeirats gefüllt wurde.

Der Erlös dieser Veranstaltung – heuer ganze 600€ – geht seit Jahren an die Kita Saas der Diakonie Bayreuth und kommt den Kindern zugute: In diesem Jahr werden damit Neuerungen auf dem Außengelände ermöglicht.