Auf einen Blick
12.06.2018

Für den perfekten Start ins Schulleben

KIWANIS-Club spendet Rucksäcke für angehende Schulkinder

Von links nach rechts: Bernd Ernst, Schatzmeister des KIWANIS-Club Bayreuth-Obermain e. V., Astrid Loos, Präsidentin des KIWANIS-Club Bayreuth-Obermain e. V., Dieter Bialas, Charity-Sprecher des KIWANIS-Club Bayreuth-Obermain e. V., Ute Hübner von Richard Renner + Rehm GmbH, Alexandra Thierfelder, Leitung Evangelischer Kindergarten Bodenseering der Diakonisches Werk – Stadtmission Bayreuth e. V., Alexandra Röthlingshöfer, Abteilungsleitung Kinder- und Jugendhilfe der Diakonisches Werk – Stadtmission Bayreuth e. V., und Monika Dahms, Leitung Evangelische Kindertagesstätte Kreuz – Außenstelle Meyernberg – des Diakonischen Werks – Stadtmission Bayreuth e. V.


Schulranzenspende in der Kita Kreuz – Außenstelle Meyernberg


Am Donnerstag, 7. Juni 2018, hat in der
Evangelischen Kindertagesstätte Kreuz – Außenstelle Meyernberg – der Diakonisches Werk – Stadtmission Bayreuth e. V. eine Spendenübergabe stattgefunden. Alexandra Röthlingshöfer, Abteilungsleitung Kinder- und Jugendhilfe der Diakonisches Werk – Stadtmission Bayreuth e. V., und Monika Dahms, Leitung der Kindertagesstätte, freuten sich sehr über die Schulranzenspende für sechs Kinder aus sozial schwachen Familien, die von Astrid Loos, Dieter Bialas und Bernd Ernst vom KIWANIS-Club Bayreuth-Obermain e. V., übergeben worden ist.

Die Freude der Vorschulkinder war groß. Sie durften sich aus vielen verschiedenen Schulranzen ihren Favoriten aussuchen. Ute Hübner von Renner + Rehm hat die Ruck- säcke für die Kinder individuell angepasst. Beteiligt an der Spende waren auch die Wirtschaftsjunioren Bayreuth mit Past-Präsident Florian Eagan, der gemeinsam mit dem KIWANIS-Club Bayreuth Obermain e. V. dieses Projekt angestoßen hat.
„Wir wollten Kindern, die sich keinen Schulranzen leisten können, die Möglichkeit geben,
ein hochwertiges und passendes Modell zu bekommen. Die strahlenden Kinderaugen
zeigen, wie wichtig und toll diese Aktion ist“, so Astrid Loos. „Wir freuen uns wahnsinnig über die Spende und bedanken uns ganz herzlich, dass KIWANIS gerade diese Kinder unterstützt. Es ist etwas ganz Besonderes die glücklichen Kinder zu erleben, denn dies ist für sie keinesfalls selbstverständlich. So sind die jungen Menschen bestens gerüstet für den Schulstart im September“, freut sich Alexandra Röthlingshöfer.

Der KIWANIS-Club Bayreuth-Obermain e. V. ist ein gemeinnütziger Verein mit 30
Mitgliedern, der sich ausschließlich für Kinder in Not aus Bayreuth und der Umgebung einsetzt.