Auf einen Blick
19.07.2017

Freude bei der Diakonie Bayreuth: Rotary Club Bayreuth baut neuen Spielplatz für die Außenstelle der Kindertagesstätte Kreuz in Meyernberg

Gemeinsam mit der Stadt Bayreuth und der Formentechnik Bayreuth GmbH wurden über 20.000 Euro investiert

v. l. n. r. Christian Wedlich (Vors. Rotary Hilfswerk e.V.), Michael Moll (Präsident Rotary Club Bayreuth), Alexandra Röthlingshöfer (Leitung Kinder- und Jugenhilfe Diakonie Bayreuth), Jörg Lichtenegger (Öffentlichkeitsarbeit Rotary Club Bayreuth), Monika Dahms (Leitung KiTa Kreuz), Axel Gottstein (Rotary Club Bayreuth, Vors. Friends for Kids e.V.), Franz Sedlak (Vorstand Diakonie Bayreuth) - inmitten der glücklichen Tagesstättenkinder - Foto © Andreas Harbach

Spendenübergabe
am Montag, 17. Juli 2017
Kindertagesstätte Kreuz, Außenstelle Meyernberg

Die Serviceprojekte die der Rotary Club Bayreuth unterstützt sind vielfältig. „Mit dem eigens gegründeten Verein Friends for Kids e.V. liegt es uns am Herzen insbesondere Projekte für Kinder in und um Bayreuth zu unterstützen", so deren Vorsitzender Axel Gottstein. Und Christian Wedlich fügt hinzu: „Als wir den Zustand des Spielplatzes der Außenstelle der Kindertagesstätte Kreuz in Meyernberg gesehen haben, war für uns klar, dass hier Hilfe dringend nötig ist.“ Die Einrichtung ging aus der Kindertagesstätte Herzogmühle hervor, die 2015 geschlossen wurde.

Gottstein und Wedlich übernahmen Planung und Durchführung der Spendenaktion. Sie setzten ein Projekt auf und holten die Stadt Bayreuth mit Unterstützung durch Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe mit ins Boot. Der Rotary Club Bayreuth erwarb die Spielgeräte, die auch durch eine großzügige Unterstützung in Höhe von 3.000 Euro durch die Formentechnik Bayreuth GmbH möglich wurde. Das Stadtgartenamt kümmerte sich schließlich um die Anbringung eines Fallschutzes an den Spielgeräten.

Um das Projekt finanziell in einem vernünftigen Rahmen zu halten, packten die Mitglieder des Rotary Clubs Bayreuth selbst mit an: „In einer Hands on- Aktion wurden alte Waschbetonplatten entfernt und damit der Aufbau der Spielgeräte maßgeblich unterstützt", so Michael Moll Präsident des Rotary Club Bayreuth.

Alexandra Röthlingshöfer, Leiterin der Kinder- und Jugendhilfe der Diakonie Bayreuth, ist begeistert vom Engagement des Servicevereins, der seit langen Jahren mit seinen Projekten unermüdlich Kindern hilft und ihre Augen zum Leuchten bringt. Insgesamt wurden mit dem Projekt über 20.000 Euro investiert. Monika Dahms, Leiterin der Kindertagesstätte, ist glücklich für ihre Schützlinge: „Der Spielplatz hat eine Kletterlandschaft, eine Vogelnestschaukel und eine Wippe bekommen. Die Kinder haben nun einen eigenen Spielplatz und müssen nicht mehr auf den öffentlichen Spielplatz der Stadt Bayreuth ausweichen.“