Auf einen Blick
Die Diakonie Bayreuth

Wir über uns

Diakonie, als Ausdruck und Umsetzung christlicher Nächstenliebe, gehört zum Auftrag der Kirche und durchzieht ihre Arbeitsfelder. Die Diakonie Bayreuth erfüllt diesen Auftrag, indem sie sich für Wohl, Gesundheit, Bildung, Erziehung und Ausbildung, für Lebenschancen und Lebensgestaltung von Frauen, Männern, Kindern und Jugendlichen engagiert. Sie orientieren sich dabei an den Lebenslagen der betroffenen Menschen ohne Ansehen von Person, Geschlecht, Alter, Nationalität oder Religion. Die Angebote entsprechen den Herausforderungen durch eine zeitgemäße Form der Diakonie.

Die Diakonie Bayreuth koordiniert und fördert die diakonische Arbeit in den Dekanatsbezirken Bayreuth, Bad Berneck und Pegnitz in Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden sowie den Einrichtungen und Diensten der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Das Diakonische Werk – Stadtmission Bayreuth e. V. ist ein modernes Serviceunternehmen, das durch Beratung und Übernahme von Geschäftsführungsaufgaben folgende Organisationen unterstützt:

  • Hilfe für das behinderte Kind gGmbH

  • Werkstätten für behinderte Menschen gGmbH der Diakonie Bayreuth

Organe

Das Diakonische Werk – Stadtmission Bayreuth e. V. wird von den Vereinsorganen geführt. Diese sind: Mitgliederversammlung, Verwaltungsrat und Vorstand.

Mitglieder des Verwaltungsrates:

Dekan Thomas Guba
Dr. Harald Franz 
Dr. Beate Kuhn
Bettina Landes
Hans-Martin Müller (Gesamtmitarbeitervertretung DW Bayreuth)

Vorstand: Dr. Franz Sedlak, MBA.

Kontakt