Auf einen Blick
Kontakt und Service
26.05.2014

After Work Party spendet für HPZ Band „Gegen den Strich“

Live-Auftritt mit neuen Instrumenten geplant

Der Organisator der Spendenaktion Marco Marino (links) mit Bandmitgliedern und Götz Sillmann, Logopäde im Fachdienst des HPZ (rechts).

Starke Jungs, starke Instrumente!

Die Band „Gegen den Strich“ in Action.

Die Neuauflage der Bayreuther „After Work Party“ findet derzeit unter dem Charitymotto „Start Your Heart“ statt und widmet sich insgesamt sechs Mal ausschließlich der Band „Gegen den Strich“ des Heilpädagogischen Zentrums (HPZ) der Diakonie Bayreuth. Es wird bei den Partys kein Eintritt verlangt, die Gäste sollen dafür nach Lust und Laune für die Band spenden, damit diese sich dringend nötiges Equipment zulegen kann.

Der Initiator Marco Marino, der in der Tagesstätte des HPZs durch seine Becher-Stacking Aktion bekannt ist, will dabei Spaß und Wohltätigkeit verbinden.

Für die letzte „After Work Party“ ist geplant, dass „Gegen den Strich“ ein Konzert samt neuem Equipment gibt.

In der ersten Veranstaltung kamen 500 Euro zusammen, die für ein neues Schlagzeug gedacht waren. Sofort wurde der Tagesstättenbus gekapert. Zusammen mit einigen Jugendlichen aus der Band fuhren Mitarbeiter des HPZ zum „Musikhaus Grimm“ in Hof, um das neue Drumset zu besorgen. Der Inhaber des Geschäfts, Jürgen Grimm, kam dankenswerter Weise preislich entgegen, sodass die 500 Euro perfekt reichten.

Die Power der Band steigerte sich gleich erheblich. Nun sind alle gespannt, wieviel Geld in den nächsten Veranstaltungen gespendet wird, und was davon noch Tolles angeschafft werden kann.

Schon heute ein lautes „Dankeschön“ an Marco Marino, der diese Aktion gestartet hat und im Internet bei Facebook „Start Your Heart“ am Laufen hält!

Info:

Kommunikationsgruppe Vers, Form und Rhythmus - HPZ Band „Gegen den Strich“, ein therapeutisches Gruppenangebot von Götz Sillmann, Logopäde

Die lang gehegte Idee, mit Kindern und Jugendlichen des HPZ eine Kommunikationsgruppe in Form einer Band auf die Beine zu stellen, und an Sommerfesten, Feiern etc. eigene oder nachgespielte Lieder aufzuführen, konnte im Schuljahr 2011/2012 realisiert werden.

Da es das Ziel ist, Lieder einzuüben und zu spielen, ist eine gewisse musikalische Grundkenntnis erforderlich. Zu diesem Zweck wurden drei Castings durchgeführt, um die Mitglieder der geplanten Kommunikationsgruppe bzw. der HPZ Band zu ermitteln. Die Auswahlverfahren liefen ähnlich wie bei „Deutschland sucht den Superstar“ ab und wurden von vielen Jugendlichen verschiedenster Altersgruppen besucht.

Die aktuelle Besetzung der Band ist folgende:
Anja – Gesang
Katharina – Gesang
Manuela – Gesang
Patrick– Gesang
Lennart – Keyboard
Bastian – Drums
Marvin – Bass
Cornelius – Percussion
Daniel – Percussion
Tim – Percussion
Götz Sillmann – Gitarre und Organisation

Die Ziele für die Gruppenmitglieder sind: die Kommunikation zu fördern, durch Rhythmus und Versform ein flüssigeres Sprechen zu ermöglichen, sprachliche Ausdrucksweise zu schulen, lernen auf andere zu hören, sich aufeinander musikalisch einzulassen, Gemeinschaftsgeist und soziale Kompetenz zu stärken, Selbstbewusstsein zu entwickeln oder zu stärken, Zusammen zu arbeiten, demokratisch zu entscheiden, kreative Handlungsplanung zu entwickeln und natürlich Spaß an der Musik und am Rhythmus zu haben. In der Gruppe soll sich gegenseitig bei Schwierigkeiten geholfen, sowie Akzeptanz als auch Toleranz geübt werden.

Im Herbst 2011 fand die erste Gruppenstunde statt, in der aber vorerst nur die Regeln in der Gruppe erklärt, Ideen für einen Namen der Gruppe gesammelt  und die Musikrichtung und Ziele der Gruppe besprochen wurden. Unter den vielen Vorschlägen war der Name „Gegen den Strich“ der Favorit. Dieser Name ist quasi Programm: die Band ist einfach anders, sie überzeugt durch ihre Authentizität und ihre laute Musik. Die grobe Stilrichtung, der sich die Jugendlichen verschrieben haben ist „Rock“.

Die Probe findet einmal wöchentlich donnerstags statt, dabei geht es weniger um musikalische Perfektion, sondern mehr um Freude an der sprachlichen Ausdrucksweise und natürlich um Spaß an der Musik. Die Lieder, die die Band nachspielt, werden demokratisch ausgewählt.

Bis jetzt besteht das Repertoire der Band aus folgenden Liedern:
„Steh auf, wenn Du am Boden bist“ – Die Toten Hosen
„Immer an Euch geglaubt“ – Christina Stürmer
„When I Come Around“ – Green Day
“Freunde bleiben” – Revolverheld
“Westerland” – Die Ärzte
Es wurde auch ein eigenes Lied von den Mitgliedern der Band geschrieben: „Gegen den Strich“

Die Band tritt innerhalb des HPZ regelmäßig bei Festen auf und feiert hier große Erfolge. Man kann gespannt sein, was „Gegen den Strich“ noch alles auf die Beine stellt!

Meldung vom: 26.05.2014