Auf einen Blick
Bildung und Erziehung

Kinderkrippe Uni-Birken

Wir sind eine evangelische "bewegte" Kinderkrippe für kleine Forscher und Entdecker. Unsere Kinderkrippe liegt auf dem Campus der Universität Bayreuth und wurde im November 2010 eröffnet.

In unserer Einrichtung haben wir 26 Belegplätze. Zwölf davon sind für Universitätsmitarbeitende, die diese per Vorbelegsrecht belegen können. Die weiteren Plätze stehen Familien aus dem Einzugsgebiet zur Verfügung.

Die Einrichtung wurde von der Universität Bayreuth gebaut.

Unsere offene Kinderkrippe hat zwei Stammgruppen, in denen sich in der Regel jeweils zwölf Kindern alters- und geschlechtsgemischt befinden. Unsere Besonderheit ist das bewegungsorientierte Bewegungskonzept, das sich auch in der bewegungsfördernden Ausstattung und im Alltag der Krippe wiederfindet.

Schwerpunkte

Ein Kind kommt als kompetenter Säugling auf die Welt. Vom Tag seiner Geburt an begibt es sich auf die Reise, die man Leben nennt. Um dafür gut gerüstet zu sein, braucht es Erwachsene, die ihm zugetan sind, es mit allen seinen Bedürfnissen wahrnehmen, mit Feinfühligkeit darauf reagieren und ihm durch klare Strukturen Halt und Sicherheit vermitteln. Dadurch kann es Beziehungen zu seinen Bezugspersonen aufbauen und sich auf dieser Basis auf den Weg machen.

Das Anliegen der Erzieherinnen in der Kinderkrippe ist es, den Kindern etwas von diesem Rüstzeug mitzugeben. Den Kindern steht eine Vielfalt an Bewegungs- und Entdeckungsmöglichkeiten zur Verfügung. Sie können in einer Atmosphäre, die von Wertschätzung, Empathie und Verständnis geprägt ist, ihre nächsten Entwicklungsschritte vollziehen.

Zu den elementaren Bedürfnissen im Krippenalter gehört das Schlafen. Wir richten uns nach den Bedürfnissen des Kindes. Das bedeutet, dass wir keine feste Schlafenszeit für alle Kinder haben, sondern sie nach ihrem jeweiligen Schlafbedürfnis und Rhythmus zum Schlafen hinlegen.

Pädagogische Schwerpunkte: Soziales Lernen, Interkulturelles Lernen, Kreativität, Kommunikation, Musik, Bewegung, Gestaltung und Kultur, Religion, Medien, Spracherziehung, Umwelt und Natur, Gesundheit

Räumlichkeiten

Die Krippe verfügt über zwei Gruppenräume, die jeweils mit einer Spiel- und Bewegungslandschaft ausgestattet sind. Die Kinder können einen Multifunktionsraum mit beweglichem Spielmaterial (unter anderem auch Bewegungselemente von Emmi Pikler), einen breiten über 20 Meter langen Gang, in dem auch die Garderoben der Kinder untergebracht sind, zwei Wickel- und Toilettenräume sowie einen Intensivraum (oder auch Kreativraum) nutzen. Außerdem gibt es eine große Küche, einen Materialraum und eine Waschküche.

Die beiden Gruppenräume setzen in ihren Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten jeweils andere Schwerpunkte, so dass die Räume den Kindern gruppenübergreifend zur Verfügung stehen.

Tagesablauf

  • 7:00 Uhr bis 9:00 Uhr: Bring- und Freispielzeit
  • 9:00 Uhr bis ca. 9:30 Uhr: Brotzeit
  • 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr: Freispielzeit
  • 11:00 Uhr: Wickelsituation
  • 11:30 Uhr: Mittagessen
  • 12:00 Uhr: Kinder, die noch nicht schlafen, gehen in die vordere Gruppe; Kinder, die gleich schlafen, da sie müde sind, gehen in den Schlafraum, in der hinteren Gruppe; nach und nach werden die Kinder, welche schlafen sollen/wollen, hingelegt. Es besteht kein Schlafzwang!!! Die Kinder dürfen ausschlafen!
  • 14:00 Uhr: Wickelzeit
  • 15:00 Uhr: Nachmittagsbrotzeit
  • 15:30 Uhr: Projekte oder Freispielzeit
  • 17:00 Uhr: Schließt die Krippe

Lage und Anfahrt

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Firma
    Kinderkrippe Uni-Birken
    Voller Name
    Stefanie Fleischer
    Titel
    Leitung
    Addresse
    Universitätstr. 30
    Postleitzahl
    95447
    Stadt
    Bayreuth
    Telefonnummer
    0921/79319612
    E-Mail Adresse
    kikri-uni-birken@diakonie-bayreuth.de
    Beschreibung
    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag:
    7.00 Uhr bis 17.00 Uhr