Auf einen Blick
Bildung und Erziehung

Evang. Kindertageseinrichtung Mistelbach

Die evangelische Kita Mistelbach versteht sich als familienergänzende und -unterstützende Einrichtung mit dem Ziel und dem Anliegen, die Kinder altersgemäß zu bilden, zu erziehen und zu betreuen. Eltern und Kinder sollen sich in unserer Einrichtung wohl fühlen, die Möglichkeit bekommen soziale Kontakte zu knüpfen. Kinder sollen bestmöglich in ihrer Entwicklung gefördert werden.

Die Arbeit in einer evangelischen Kindertageseinrichtung ist nach christlichen Grundsätzen ausgerichtet - ein wichtiger Teil unserer Arbeit. Weiterhin ist es uns wichtig, jedes Kind als Individuum zu betrachten und auf die Stärken und Schätze der einzelnen Kinder einzugehen und das Kind an seinen Stärken orientiert zu fördern.

Unsere Einrichtung besteht aus drei Kindergartengruppen mit insgesamt 72 Plätzen. Unsere Kinderkrippe hat 12 Plätze. Weiterhin haben wir 50 Plätze für Schulkinder der 1. bis 4. Klasse. Die Schulkinder sind bis zur Fertigstellung eines geplanten Kinderhortes in einem Container-Gebäude, das sich an die Grundschule anschließt, untergebracht.

Schwerpunkte

Kindergarten:

Wir arbeiten im Kindergarten nach dem pädagogischen Ansatz des "Teiloffenen Kindergartens". Das bedeutet, den Schritt vom Sitz- zum Bewegungskindergarten. Die Kinder suchen sich während der Freispielzeit die Aktionsräume und Spielpartner im gesamten Kindergarten. Sie sind während dieser Zeit nicht auf einen Raum und eine Gruppe begrenzt.

Kinderkrippe:

Der geregelte Tagesablauf und die festen Bezugspersonen- und Gruppen ermöglichen den Kindern sich geborgen, aktiv, fröhlich und beschützt zu fühlen und den neuen Erfahrungen mit Selbstvertrauen entgegen zu treten. Ziel ist es, den Kindern vielfältige, emotionale und soziale Erfahrungen in der Gruppe zu ermöglichen. Ein Wechselspiel aus Spielen, Wir-Gefühl, Sauberkeitserziehung und pädagogischen Angebote prägt unseren Tagesablauf.

Schulkindbereich:

Der große Schwerpunkt bei den Schulkindern liegt selbstverständlich im Bereich der Hausaufgabenbetreuung. Weiterhin gehört eine harmonische Atmosphäre während des Mittagessens, die Gestaltung von pädagogischen Angeboten während der Freizeit und die Ferienbetreuung zu unseren Aufgaben.

Räumlichkeiten

Der Kindergarten wurde 1976/1977 für zwei Gruppen errichtet. Mittelpunkt des Kindergartens ist die Eingangshalle, von der aus alle Zimmer zu erreichen sind. Die Einrichtung wurde 2011 durch einen Anbau der Kinderkrippe vergrößert.

Im vorderen Bereich befindet sich der Gruppenraum der Igelgruppe mit Nebenraum, sowie das Büro, die Küche, das Schulkindzimmer, Personalzimmer und die Personaltoilette. Unsere Turnhalle wurde 2013 in eine dritte Kindergartengruppe umgewandelt. Durch die liebevolle Einrichtung und Gestaltung dieses Raumes können nun unsere Glühwürmchen sich in ihrem Gruppenraum wohlfühlen, spielen und lernen. Im hinteren Bereich befinden sich der Gruppenraum der Mäusegruppe mit Nebenzimmer, eine Materialkammer und der Waschraum.

Die Kinderkrippe besitzt ihren eigenen Eingang. Durch einen Flur, der an Schlafraum, Waschkammer, Horttoiletten und Hortgarderobe vorbei führt, gelangen Sie in die Garderobe. Der Gruppenraum, mit seinen Einbauten lädt die Kinder zum Klettern und Spielen ein. Ein separater Nebenraum bietet Platz zum Essen und für pädagogische Angebote.

Die Außenanlagen: Wasserspielbereich mit Pumpe, Sandspielbereich, Vogelnestschaukel, Reck mit Balancierbalken, Holzspielhaus, Wippe, Matschbereich und eine Buchenhecke als Laubengang zum spielen und verstecken.

Tagesablauf

Tagesablauf im Kindergarten:

  • 7.00 Uhr – 8.30 Uhr: Bringen der Kinder und Freispielzeit
  • 8.30 Uhr – 12.30 Uhr (pädagogische Kernzeit): Spielen, Brotzeit, pädagogische Angebote und Projekte, Garten
  • Um 12.00: Mittagessen für die Kindergartenkinder
  • 12.30 Uhr – 16.00 Uhr (freitags 14.30 Uhr): Abholzeit und Freispielzeit ab
  • 14.00 Uhr: Nachmittagsprojekte

Tagesablauf Kinderkrippe:

  • 7.00 Uhr – 8.30 Uhr : Bringen der Kinder und Freispielzeit
  • 8.30 Uhr – 11.30 Uhr: pädagogische Kernzeit, Brotzeit, Freispielzeit in der Gruppe und im Garten
  • 11.30 Uhr: Mittagessen
  • 12.30 Uhr: Abholzeit
  • 12.30 Uhr – 14.00 Uhr: Mittagsruhe / Schlafenszeit in der Kinderkrippe
  • 14.00 Uhr – 16.00 Uhr: Freispielzeit mit nochmaliger Brotzeit

Tagesablauf Schulkinder:

  • Ab 7.00 Uhr: Betreuung vor dem Unterricht
  • Ab 11.15 Uhr: Betreuung mit Hausaufgabenzeit in der Schule
  • Ab 13.00 Uhr: Mittagessen im Kindergarten
  • Ca. 13.45 Uhr: Hausaufgabenzeit für die 3. und 4. Klässler
  • 14.45 Uhr: Freizeitpädagogik und Spielzeit

In den Schulferien können die Schulkinder zusätzlich vormittags betreut werden.

Lage und Anfahrt

Kontakt

  • Firma
    Evangelische Kindertageseinrichtung Mistelbach
    Voller Name
    Sandra Pütterich
    Titel
    Leitung
    Addresse
    Röthstr. 6
    Postleitzahl
    95511
    Stadt
    Mistelbach
    Telefonnummer
    09201/1313
    Faxnummer
    09201/75429978
    E-Mail Adresse
    kiga-mistelbach@diakonie-bayreuth.de
    Beschreibung
    Öffnungszeiten:
    Montag bis Donnerstag:
    7.00 Uhr bis 16.00 Uhr
    Freitag:
    7.00 Uhr bis 14.30 Uhr