Auf einen Blick
Bildung und Erziehung

Evang. Kindergarten Kreuz

Unser Evang. Kindergarten befindet sich in einem charmanten Altbau und wird von Kindern im Alter von zwei Jahren bis zur Einschulung besucht. Eine Besonderheit sind die Einbauten in den unterschiedlich konzipierten Räumen sowie unser großer Garten, welcher zum Spielen, Bewegen und Lernen einlädt.

Im pädagogischen Bereich ist ausschließlich Fachpersonal beschäftigt. Eine angemessene Personal-Kind-Relation wird durch den sogenannten Anstellungsschlüssel gewährleistet.

Das pädagogische Personal wird stundenweise durch eine hauswirtschaftliche Kraft, welche das Mittagessen täglich frisch zubereitet, unterstützt.

Wir sehen uns in einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern. Zum Wohle der Kinder und ihrer Familien wollen wir eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen.

Zu Beginn des Kindergartenjahres erstellt das Kindergartenteam die Jahresplanung in welcher Ziele und Besonderheiten, die für den Verlauf eines Kindergartenjahres geplant sind, ausgearbeitet werden. Auch die Flexibilität des Fachpersonals ist von hoher Bedeutung, da sich jedes Kind individuell entwickelt und in einigen Situationen besondere Unterstützung und Begleitung benötigt. 

Schwerpunkte

Das Leitziel unserer Arbeit ist es, das Kind in seiner Persönlichkeit zu fördern und fordern, Schwächen zu schwächen, Stärken zu stärken und den Kindern ein bewusstes Lernen zu ermöglichen.

Grundlage unseres pädagogischen Konzepts ist der Bayrische Bildungs- und Erziehungsplan. Die gesetzliche Grundlage ist das Bayrische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz. Wir nutzen die frühe Kindheit als die lernintensivste und prägendste Phase für unsere Bildungs- und Erziehungsarbeit, welche die soziale, emotionale und religiöse Erziehung sowie Gewalt- und Suchtprävention beinhaltet.

Ein Schwerpunkt liegt auf der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung und Förderung. Eine Besonderheit ist das halboffene Konzept. Die Kinder wählen in der Freispielzeit Spielort, Spielzeug und Spielthema, Spielpartner und Spielgruppe sowie Spieldauer.

Einmal wöchentlich finden am Nachmittag Neigungsgruppen in den Bereichen Werken, Literatur, Vorschulerziehung, Musik und Experimente statt. Zweimal pro Woche bieten wir für die baldigen Schulanfänger eine Vorschulerziehung an, die ihnen den Übergang in die Schule, mit welcher wir in Kooperation stehen, erleichtern soll.

Tagesablauf

Wir öffnen um 6:45 Uhr. Bis 8:00 Uhr beginnen die Kinder den Tag in der Turnhalle  mit Bewegung, nach ihren Bedürfnissen und auf ihre Art und Weise. In der Zeit zwischen 8:00 Uhr und 10:00 Uhr ist unsere freie Brotzeit. In beiden Räumen werden Getränke, sowie Obst oder Gemüse angeboten. Dies ist jederzeit frei zugänglich.

Ab 10:30 Uhr finden Bildungsangebote in unseren drei Stammgruppen (Wichtel, Räuber und Vorschulkinder) statt. Anschließend gehen wir so oft wie möglich in den Garten.

Um 12:00 Uhr gibt es ein frisch zubereitetes Mittagessen (2,50€ pro Essen) bei welchem die Eltern täglich die Möglichkeit zum Anmelden und Abbestellen haben.

Ab 12:30 Uhr können die Kinder abgeholt werden. Außerdem gibt es für die kleineren Kinder die Möglichkeit zum Schlafen. Neben der Freispielzeit am Nachmittag finden zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr unsere Neigungsgruppen statt. Um 16:30 Uhr schließt der Kindergarten.

Räumlichkeiten

Wir haben zwei unterschiedlich konzipierte Räume (Baumzimmer und Sonnenzimmer) in welchen sich Einbauten auf zwei Ebenen befinden, die zum Kletter und Bewegen einladen. Beide Räume beinhalten einen Kreativ- und Konstruktionsbereich, sowie einen Essbereich.

Das Sonnenzimmer verfügt über einen angrenzenden Nebenraum, die Wichtelecke. Diese bietet eine Rückzugs- und Spielmöglichkeit für die Kleinsten. Angrenzend an das Baumzimmer befindet sich die Puppenecke welche von den Kindern gern für Rollenspiele genutzt wird. Eine weitere Besonderheit des Baumzimmers ist die Leseecke.

Jedem Zimmer steht ein vom Flur aus zugängiger Waschraum mit Kindertoiletten sowie Garderoben im Gang zur Verfügung. Des Weiteren befindet sich im Gang eine Multifunktionsecke, welche individuell genutzt wird. Zudem verfügt die Einrichtung über einen Mehrzweckraum, welcher vor allem als Turnhalle dient.

Vor dem Gebäude erstreckt sich ein großer Garten, in welchem sich neben Schaukel, Sandkasten und Phantasieschiff unsere sogenannte "Bildungsbox" befindet.

Lage und Anfahrt

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Firma
    Evangelische Kindertageseinrichtung Kreuz
    Voller Name
    Monika Dahms
    Postleitzahl
    95445
    Addresse
    Fröbelstr. 13
    Stadt
    Bayreuth
    Telefonnummer
    0921/42339
    Faxnummer
    0921/1505059
    E-Mail Adresse
    kiga-kreuz@diakonie-bayreuth.de
    Beschreibung
    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag:
    7.00 Uhr bis 16.30 Uhr