Auf einen Blick
Bildung und Erziehung

Evang. Kindertageseinrichtung Altstadt

Der Evang. Kindergarten Altstadt wurde 1906 als Kleinkinderschule. Die Jugendstilfassade und das Hauptgebäude blieben auch nach einer umfangreichen Generalsanierung im Jahre 1995 in der ursprünglichen Form erhalten. So dürfen wir mit unseren Kindern in einem historischen Gebäude leben und lernen.

In der Einrichtung werden 50 Kinder im Alter von 2 ½ Jahren bis zum Schuleintritt gebildet und betreut. Die Kinder werden altersgemischt in der Sonnen- und in der Mondgruppe aufgenommen. Wir sind für Kinder aller Nationalitäten und Konfessionen offen.

Auch behinderte Kinder können in Einzelfällen aufgenommen werden, von Behinderung bedrohte Kinder werden zusätzlich gefördert. Dazu findet eine enge Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fördereinrichtungen statt.

Unser Alltag und der Umgang miteinander sind durch ein christliches Menschenbild geprägt. So nehmen wir jedes Kind mit seiner eigenen Persönlichkeit an und sehen es als etwas ganz Besonders.

Schwerpunkte

Wir sehen jedes Kind als einzigartiges, individuelles Wesen, das so gut wie möglich und in allen Bereichen gefördert wird. Dazu ermöglichen wir den Kindern Lernerfahrungen aus vielen verschiedenen Bildungsbereichen.

Unsere Schwerpunkte sind dabei:

  • Angebote und Lerneinheiten in altersspezifischen Gruppen.
  • Bewegungsangebote, damit die Kinder ihren Bewegungsdrang auszuleben und ihren Körper kennenlernen.
  • Selber-mach-Tage, bei denen unsere Spielsachen Urlaub haben und die Kinder kreativ werden und Fantasie entwickeln.
  • Den christlichen Glauben, den wir durch Mini-Gottesdienste mit unserem Gemeindepfarrer (einmal im Monat), durch das Erzählen von biblischen Geschichten und durch unser tägliches Miteinander teilen.
  • Das gesunde Frühstück, das wir jede Woche mit den Kindern zusammen zubereiten und so gesunde Ernährung thematisieren.
  • Die Welt durch Musik erfahren zu können, durch musikalische Früherziehung oder beim Besuch der Singoma. Auch unser Alltag ist voller Musik.
  • Naturerlebnistage (einmal die Woche von Mai bis August), bei denen die Kinder die Natur kennenlernen.
  • Unsere Nachmittagsangebote aus verschiedenen Bildungsbereichen, bei denen die Kinder je nach Interessen und Stärken teilnehmen.
  • Das gemeinsame Erleben und soziale Lernen im Freispiel besitzt für uns einen großen Stellenwert.

Räumlichkeiten

Unser Kindergartengebäude bietet uns folgende Räumlichkeiten:

  • zwei Gruppenräume ausgestattet mit verschiedenen Spieleckenecken
  • eine Turnhalle, die als Mehrzweckraum genutzt wird
  • einen großen Flurbereich mit Garderoben
  • einen Kinderwaschraum mit Toiletten und Waschbecken sowie Wickelbereich
  • einen Intensivraum für Kleingruppenarbeiten, der gleichzeitig als Kinderrestaurant genutzt wird
  • ein Büro im Eingangsbereich
  • eine Teeküche
  • ein kleiner Materialraum / Putzkammer
  • eine Personaltoilette

Unsere Außenanlagen wurden im Jahr 2010 erneuert und bieten seitdem:

  • eine Doppelschaukel und eine "Vogelnestschaukel"
  • ein Baumhaus mit Rutsche, Kletternetz und mehr
  • einen großen Sandkasten mit Sonnenschutz
  • einen Kletter- und Balancierbalken
  • ein Kiesbett für Spiele mit Wasser
  • einen Fußballplatz mit zwei Toren
  • Zwei Holzhäuschen mit Platz für Fahrzeuge, Sandspielsachen usw.
  • Haselnusssträucher und alten Linden als Sonnenschutz

Tagesablauf

  • Ab 7:00 Uhr: Eintreffen der Kinder. Betreuung durch den Frühdienst in einer Gruppe bis ca. 8 Uhr, Freispielzeit in den Gruppen
  • 9:15 Uhr: Aufräumen, anschließend Tagesstart mit dem Morgenkreis (Begrüßung aller Kinder, Zählen der anwesenden Kinder, Lied und Gebet, Besprechung des Wochentags usw.)
  • Ca. 9.45: Gemeinsame Brotzeit. So hat jeder die Gelegenheit in aller Ruhe sein Essen zu genießen.
  • 10.15 Uhr: An den verschieden Wochentagen finden verschieden Angebote wie Vorschule, altersspezifische Förderung, Turnen usw. statt. Die Kinder die an diesem Tag an keinem Angebot teilnehmen, dürfen frei spielen.
  • 11.00 Uhr: Bewegung im Freien. Immer wenn es das Wetter zulässt gehen wir in den Garten.
  • 12:00 Uhr: Mittagessen, gruppenintern in unserem "Kinderrestaurant". Abholzeit für Kinder die Mittags nach Hause gehen.
  • 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr Mittagsruhe: Ruhiges Angebote oder ruhiges Freispiel.
  • 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr: Nachmittagsangebote: An drei Nachmittagen pro Woche aus verschiedenen Bildungsbereichen, Anmeldung erforderlich.
  • 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr: Abholzeit

Lage und Anfahrt

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Firma
    Evangelische Kindertageseinrichtung Altstadt
    Voller Name
    Sandra Schlipf
    Titel
    Leitung
    Addresse
    Fantaisiestr. 6 1/2
    Postleitzahl
    95445
    Stadt
    Bayreuth
    Telefonnummer
    0921/62243
    Faxnummer
    0921/75429961
    E-Mail Adresse
    kiga-altstadt@diakonie-bayreuth.de
    Beschreibung
    Öffnungszeiten:
    Montag bis Donnerstag:
    7.00 Uhr bis 16.30 Uhr
    Freitag:
    7.00 Uhr bis 15.00 Uhr