Auf einen Blick
Bildung und Erziehung

Evang. Kinderhaus Bayreuth

Im Kinderhaus betreuen und bilden wir bis zu 140 Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren. Den Schwerpunkt unseres Hauses bildet die Inklusion. Wir betreuen eine bunte Mischung an Kindern in vier sog. Familiengruppen.

Wir sind offen für alle Kinder, ob gesund oder mit Handicap. Unser professionelles Team unterstützt und fördert, die Kinder nach ihren individuellen Bedürfnissen und ihren Stärken und Schwächen. Alle Gruppen arbeiten in "Projekten", die sich nach den Interessen und Bedürfnissen der Kinder richten.

Inklusion fordert „Innere Differenzierung“, damit alle Altersgruppen und Besonderheiten angemessen zum Zug kommen. Wir bieten am Vormittag für alle Vorschulkinder eine Lernwerkstatt und am Nachmittag individuelle Hortbetreuung an. Inklusion beinhaltet intensive Bildungs- und Erziehungspartnerschaft. Wir sind Zuhörer, Berater und geben Eltern Unterstützung und Ergänzung ihrer elterlichen Erziehung. Einen großen Schwerpunkt nimmt die Kooperation mit anderen Organisationen ein.

Unsere konzeptionelle Umsetzung der Bildung und Erziehung der Kinder richtet sich nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan gemäß Bayerischem Bildungs- und Erziehungsplan.

Schwerpunkte

  • Inklusion
  • Teilhabe
  • Chancengleichheit
  • Projektarbeit
  • Partizipation
  • Lernwerkstatt
  • Sucht- und gewaltfreier Ansatz
  • Erlebnispädagogischer Ansatz
  • Breite Altersmischung
  • Erziehungspartnerschaft
  • Kooperation und Vernetzung

Außerdem:

  • Kindgerechte Architektur
  • Spielzeugfreie Zeit (Mai bis August)
  • Klavierunterricht
  • Entspannung
  • Walderkundungen
  • Gruppenübergreifende Projekte
  • Ferienprogramm
  • Individuelle Eingewöhnungszeit
  • Altersgemischte Gruppen

Räumlichkeiten

Vier Familiengruppen (Feuer, Wasser, Luft, Erde)

Die Familiengruppen bestehen aus einem Gruppenraum, einem Intensivraum, einem Schlafraum und einen individuellen Wasch- und Wickelraum.

Bildungsräume

  • Große Wohnküche
  • Therapieraum
  • Bibliothek
  • Hausaufgabenzimmer
  • Mehrzweckraum
  • Kreativwerkstatt (innen und außen)
  • Garten

Tagesablauf

Beginn:

7.00 Uhr mit dem Frühdienst
Ab 8.00 Uhr sind alle Gruppen geöffnet
Die Gruppen arbeiten in Projekten und gestalten den Tagesablauf individuell.

Am Vormittag:

  • pädagogische Projektarbeit
  • gruppenübergreifende päd. Arbeit
  • gleitendes Frühstück
  • Ab 12.00 Uhr Mittagessen.
  • Anschließend für Krippenkinder Mittagsschlaf.
  • Ab 12.00 Uhr gleitende Abholzeit

Am Nachmittag:

  • gruppenübergreifende päd. Arbeit
  • gemeinsame Brotzeit
  • Hausaufgabenbetreuung bis 15.00 Uhr
  • Freispielzeit
  • Ende: 17.00 Uhr

Lage und Anfahrt

Kontakt