Auf einen Blick
Beratung und Unterstützung

Gesetzliche Betreuung

Gesetzliche Betreuungen werden notwendig, wenn Menschen durch Alter, Krankheit, Behinderung oder Sucht nicht mehr in der Lage sind, ihre persönlichen Angelegenheiten alleine zu regeln. Mittels Unterstützung und Beratung durch haupt- und ehrenamtliche gesetzliche Betreuerinnen und Betreuer kann diesen Menschen wieder die Möglichkeit gegeben werden, bei größtmöglicher Selbstbestimmung in Würde zu leben.

Im Betreuungsverein des Diakonischen Werkes Bayreuth e. V. führen die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchlichen Allgemeinen SozialArbeit (KASA) als Vereinsbetreuer selbst Betreuungen durch und beraten und informieren Interessierte und ehrenamtliche Betreuer/innen zu den Themen

  • Betreuungsrecht und praktisches Führen von Betreuungen
  • Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Kontakt